Diese Website verwendet technisch erforderliche Sitzungscookies, um die Darstellung von Seiten- und Navigationselementen zu gewährleisten.
Sie können aber entscheiden, ob Nutzungsdaten zu statistischen bzw. Marketingzwecken von Ihnen erfasst werden dürfen.
Detaillierte Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Die Forensoftware phpBB benutzt ebenfalls technische Cookies. Diese können NICHT ausgeschaltet werden! Wenn Sie das Forum nutzen, erklären Sie sich mit den Datenschutzrichtlinien des Forums einverstanden.

Alpenverein Trier


Spezialkurs LVS-Handhabung

Der Speizialkurs LVS-Handhabung richtet sich an Freunde der winterlichen Aktivitäten im Gebirge. Vor allem Schneeschuh- und Skitourengänger. In diesem Kurs wird die Handhabung moderner LVS-Geräte erklärt. Darüberhinaus gibt es noch eine theoretische Einführung in die Ausgrabung eines Lawinenverschütteten. Je nach Wetter-(Schnee-)lage, kann dies auch praktisch erprobt werden. Nach Abschluss des Kurses ist der Teilnehmer in der Lage einen/mehrere Verschüttete mit Hilfe von modernen LVS-Geräten zu orten und ggf. auszugraben.

 

Ausbildungsinhalte: Materialkunde; Orten eines Lawinenverschütteten mittels LVS-Gerät; richtige Herangehensweise beim Ausgraben eines Verschütteten.

 

Voraussetzungen: Keine Besonderen

Ausrüstung: Ausrüstungsliste

Ausrüstungsliste für LVS-Kurs

 
  • Bergschuhe
  • Wetterfeste, den aktuellen Bedingungen angepasste Kleidung
  • LVS-Gerät*
  • Lawinensonde*
  • Lawinenschaufel*
  • Essenund Trinken
* es besteht die Möglichkeit einer Ausleihe bei der DAV Sektion Trier
(xxx) Ausrüstung ist optional

Dauer: ca. 8 Stunden

Ort: Klettergarten Igel, Vereinshütte Rösterkopf

Teilnehmerzahl: mindestens 4 Personen

Gebühr: Mitglieder 25 €, Nichtmitglieder 50 €

 

Aktuelle Kurse:


Zur Zeit sind leider keine Kurse/Touren ausgeschrieben.