Diese Webseite benutzt Cookies zur besseren Darstellung sowie zur Nutzungsanalyse.
Weitere Informationen zu gespeicherten Da gibt es in den Hinweise zum Datenschutz
Die Forensoftware phpBB benutzt ebenfalls Cookies. Diese können NICHT ausgeschaltet werden! Wenn Sie das Forum nutzen, erklären Sie sich mit den Datenschutzrichtlinien des Forums einverstanden.

Alpenverein Trier


U12-Wanderung

 

Sa
24
Aug
2019

Moselsteig-Seitensprung „Mehringer Schweiz“

Treffpunkt ist um 12:30 Uhr der Parkplatz an der Sportanlage bzw. Schule Mehring (rechte Moselseite).

Wir ersparen uns den anstrengenden Teil des Steigs, der von hier zunächst hinab zur Mosel und dann am Molesbach entlang sehr steil hinauf auf den Felskopf „Kammer Knüppchen“ führt. Stattdessen wandern wir auf einem breiten Forstweg direkt zu diesem herrlichen Aussichtspunkt mit Gipfelkreuz. Hier werden wir mit atemberaubenden Tiefblicken auf die Mosel von Mehring bis nach Schweich belohnt. Ein kurzes Stück auf dem Forstweg, den wir gekommen sind, zurück und wir kommen auf den Moselsteig-Seitensprung „Mehringer Schweiz“. Nun geht es auf schönen Waldwegen leicht ansteigend durch Mischwald zum Aussichtsturm „Fünfseenblick“. 105 Stufen bis zur obersten Plattform dieses Holzturmes, und wieder genießen wir eine tolle Aussicht. Von Schweich bis nach Klüsserath sehen wir 5 Abschnitte der Mosel. In der Nähe des Aussichtsturmes befindet sich eine Hütte und ein Rastplatz mit Tischen und Bänken. Hier wollen wir eine Rast einlegen, bevor es dann auf einem Waldpfad ein kurzes Stück steil abwärts geht. Wir queren anschließend auf schönen, mit Schieferfels gesäumten Wegen und Pfaden die bewaldeten Steilhänge der „Pölicher Helt“ bis fast hinunter zur Mosel gegenüber dem Ort Pölich. In Gegenrichtung wandern wir oberhalb der Weinberge mit Blick auf die Mosel, ehe es dann auf einem schmalen ansteigenden Pfad durch einen alten Schiefersteinbruch geht. Drahtseilsicherungen und eine kleine Leiter geben uns beim Übersteigen von Felsblöcken und Felsstufen Halt. Der Steig durch den Steinbruch kann auch bequem über den Moselradweg umgangen werden. Vom Mehringer Wassertretbecken führt uns der letzte Abschnitt des Weges durch Weinberge zu unserem Startpunkt zurück. Kurz vor dem Ziel haben wir dann noch Gelegenheit, die römische Villa Rustica zu besichtigen.

Für diese Wanderung ist festes Schuhwerk erforderlich. Wanderstöcke können hier und da hilfreich sein.
Profil: Länge rd. 12 km, tiefster Punkt: 140 Hm, höchster Punkt: 425 Hm
Dauer ca. 4,5 - 5 Std. mit Pausen, unterwegs Rucksackverpflegung.

Schlusseinkehr: wird noch organisiert.
Führung: Klaus Erzig, Tel. 01525-6592984, E-Mail: klaus(dot)erzig(at)dav-trier(dot)de

Fahrgemeinschaften in Eigenregie können in Trier, Parkplatz „In den Moselauen“ (Messeparkplatz) unter der Brücke gebildet werden. Eintreffen zwischen 11:45 und 12:00 Uhr. Persönliche Absprache untereinander.

Zur Liste der Wanderungen