Diese Webseite benutzt Cookies zur besseren Darstellung sowie zur Nutzungsanalyse.
Weitere Informationen zu gespeicherten Da gibt es in den Hinweise zum Datenschutz
Die Forensoftware phpBB benutzt ebenfalls Cookies. Diese können NICHT ausgeschaltet werden! Wenn Sie das Forum nutzen, erklären Sie sich mit den Datenschutzrichtlinien des Forums einverstanden.

Alpenverein Trier


Druckvorschau

Tourenberichte

 

Einführung in das alpine Bergwandern

„Man muss nur wollen“ warf Martin irgendwann in die Runde während der Tour, was sich dann durch den gesamten Kurs zog. Anfangs noch zögerlich und fragend „Das ist doch ein Anfängerkurs?“, meisterte die Gruppe Herausforderungen, die sie sich zu Beginn nicht zugetraut hatten. Man muss nur wollen. Also…rauf auf den Widderstein. Leider lag Mitte Juni noch zuviel Restschnee im Aufstieg, so dass wir nicht ganz bis zum Gipfel kamen. Wir nutzen die Aussicht, um Übungen mit Karte und Kompass durchzuführen. An einem Theorieabend vor der Fahrt hatten wir schon mit der Tourenplanung und Orientierung begonnen, worauf im praktischen Teil dann aufgebaut werden konnte. Bremsten uns die Schneefelder am Morgen noch aus, so nutzen wir diese am Mittag, um Sturzübungen im Schnee durchzuführen.

Unser erstes Quartier war die Widdersteinhütte und im Verlauf wechselten wir zur Schwarzwasserhütte. Übungen zur Trittsicherheit wurden beim Abstieg nach Baad und am nächsten Tag über die Ochsenköpfe eingebaut und umgesetzt. Auch der Ifen forderte am letzten Tag noch mal alles von den Teilnehmern. Schnee und fehlende Stahlseile erwiesen sich quasi als Abschlussprüfung, die von allen gut gemeistert wurde.

Damit kann es nun, gut vorbereitet, an die Planung der eigenen Bergtour gehen.

(Teilnehmer: Pam, Gabi, Steffi, Ralf, Martin, Daniel)

Belinda Hauer

 

 

Zurück zur Übersicht