Diese Website verwendet technisch erforderliche Sitzungscookies, um die Darstellung von Seiten- und Navigationselementen zu gewährleisten.
Sie können aber entscheiden, ob Nutzungsdaten zu statistischen bzw. Marketingzwecken von Ihnen erfasst werden dürfen.
Detaillierte Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Die Forensoftware phpBB benutzt ebenfalls technische Cookies. Diese können NICHT ausgeschaltet werden! Wenn Sie das Forum nutzen, erklären Sie sich mit den Datenschutzrichtlinien des Forums einverstanden.

Alpenverein Trier


Aufbaukurs Plaisir

Der Aufbaukurs Plaisir bietet dem routinierten Klettergartenkletterer die Möglichkeit sein Betätigungsfeld auf Plaisir-Routen auszudehnen. Dabei steht das Mehrseillängenklettern in sehr gut abgesicherten Routen (Plaisir-Routen) im Mittelpunkt. Nach Abschluss des Kurses ist der Teilnehmer in der Lage, einfache Plaisir-Mehrseillängen-Routen zu erklettern.

 

Ausbildungsinhalte: Materialkunde, Aufbau Standplatz, Seilschaftsaufbau, Seilschaftskommandos, Nachsichern mit Platte, Mehrseillängen-Routen klettern & abseilen

 

Voraussetzungen: "GK Fels" oder "AK Von der Halle an den Fels", verbunden mit Klettererfahrung im Klettergarten, sicherer Vorstieg mindestens UIAA 3

Ausrüstung: Ausrüstungsliste

Ausrüstungsliste für Felskurse

 

Grundkurs Fels

  • Kletterschuhe/enge Turnschuhe / Bergschuhe
  • Klettergurt*
  • HMS-Karabiner*
  • Schraubkarabiner
  • Sicherungsgerät z.B. ATC, Smart, usw.
  • 4-10 Expressen (ja nach Klettergarten)
  • 50m Einfachseil/Halbseil*
  • 1 x Kurzprusik (Apseilprusik)
  • (Abseilachter)*
  • 1 x Bandschlinge

 

zusätzlich für Aufbaukurs Plaisir

  • Kletterschuhe
  • 2-4 Bandschlingen
  • Sicherungsplatte
  • 2-4 Bandschlingen
  • (Magnesia-Säckchen)

 

zusätzlich für Aufbaukurs Alpin

  • Klemmkeilset*
  • Satz Friends/Camelots*

 

zusätzlich für Klettertouren

  • Zustiegs-/Bergschuhe
  • Wetterfeste Kleidung
  • (Kletterführer)
  • Sonnenbrille/-schutz
* es besteht die Möglichkeit einer Ausleihe bei der DAV Sektion Trier
(xxx) Ausrüstung ist optional

Dauer: ca. 16 Stunden / (*3-4 Tage im Rahmen einer alpinen Ausbildungstour)

Ausbildungsort: Klettergärten in der Region / (* alpines Gebirge)

Teilnehmer: siehe Ausschreibung

Teilnehmergebühr: Mitglieder 60 €, Nichtmitglieder 120 € / (*Gebühren für Ausbildungstouren im alpinen Gebirge sind höher und werden bei den jeweiligen Touren ausgeschrieben)

 

Aktuelle Kurse:

TerminKursAnmeldung/KursleitungAusbildungsortPlätze
31. März - 03. April 2021 + ½ TagK03-21Alexander Maus
Trainer B Plaisirklettern, Trainer C Sportklettern

Mail:

Telefon:

Tessin (Schweiz)4 (min. 2)

Mehrseillängentouren im semi-alpinen Gelände mit kurzen Zustiegen im schönen Maggiatal (Ponte Brolla) am Lago Maggiore. 

Weiter lesen...

Teilnehmergebühr: Mitglieder 110 €. Die Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung muss jeder Teilnehmer selbst tragen. Die Teilnehmer eines außerhalb der Region stattfindenden Ausbildungskurses oder einer Ausbildungstour ermöglichen dem Kursleiter bzw. weiteren Ausbildern eine kostenfreie An- und Abreise. Einzelheiten sind mit dem Kursleiter zu klären.

Weitere Informationen: Zusätzliche werden folgende Kursinhalte behandelt: Führungstechnik, Ablassen, Abseilen, Rückzug, behelfsmäßige Bergrettung und Umweltbildung.
Übernachten auf dem Campingplatz Piccolo Paradiso (Zelt oder Chalet) und gemeinsames Kochen und in der Maggia nach dem Klettern abkühlen:-)

27.-30. Mai 2021 + ½ TagK07-21Alexander Maus
Trainer B Plaisirklettern, Trainer C Sportklettern

Mail:

Telefon:

Tessin (Schweiz)4 (min. 2)

Mehrseillängentouren im semi-alpinen Gelände mit kurzen Zustiegen im schönen Maggiatal (Ponte Brolla) am Lago Maggiore. 

Weiter lesen...

Teilnehmergebühr: Mitglieder 110 €. Die Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung muss jeder Teilnehmer selbst tragen. Die Teilnehmer eines außerhalb der Region stattfindenden Ausbildungskurses oder einer Ausbildungstour ermöglichen dem Kursleiter bzw. weiteren Ausbildern eine kostenfreie An- und Abreise. Einzelheiten sind mit dem Kursleiter zu klären.

Weitere Informationen: Zusätzliche werden folgende Kursinhalte behandelt: Führungstechnik, Ablassen, Abseilen, Rückzug, behelfsmäßige Bergrettung und Umweltbildung.
Übernachten auf dem Campingplatz Piccolo Paradiso (Zelt oder Chalet) und gemeinsames Kochen und in der Maggia nach dem Klettern abkühlen:-)