Diese Webseite benutzt Cookies zur besseren Darstellung sowie zur Nutzungsanalyse.
Weitere Informationen zu gespeicherten Da gibt es in den Hinweise zum Datenschutz
Die Forensoftware phpBB benutzt ebenfalls Cookies. Diese können NICHT ausgeschaltet werden! Wenn Sie das Forum nutzen, erklären Sie sich mit den Datenschutzrichtlinien des Forums einverstanden.

Alpenverein Trier


U12-Wanderung

 

Sa
15
Dez
2018

Vom Weißhaus über die Palliener Felswände auf die Bausch und zum Eifelkreuz und Schusterskreuz.

Treffpunkt ist um 12:00 Uhr in Trier auf dem Parkplatz am Drachenhaus/Weißhaus. Von dort steigen wir zum ehemaligen Hotel Weißhaus und wandern oberhalb der roten Felswände auf dem Moselhöhenweg. Hier bieten sich herrliche Tiefblicke auf die Stadt und die Mosel. Von Biewer geht es dann hinauf auf die Bausch, wo ein besonderer Baum unser Interesse findet. Wanderer und Pilger haben eine Eiche mit ihren alten Wanderschuhen „geschmückt“. Nun nehmen wir den nach links abzweigenden Wanderweg, der uns zum Eifelkreuz (Dicke Buche) führt. Ein guter Platz, um eine Rast einzulegen. Vom Eifelkreuz geht es anschließend hinab ins Biewertal, unterqueren im Gegenanstieg die Biewerbachtalbrücke und erreichen auf breiten Waldwegen das Schusterskreuz. Von dort geht es nur noch bergab zu unserem Ausgangspunkt.

Profil: Länge rd. 12 km, tiefster Punkt: 132 Hm, höchster Punkt: 273 Hm. Dauer ca. 4,5 Std. mit Pausen, unterwegs Rucksackverpflegung.
Schlusseinkehr: Paulaner Wirtshaus in Zurlauben, Zurlaubener Ufer 77, Trier.
Führung: Klaus Erzig, Tel.: 06505-8761, E-Mail: klaus(dot)erzig(at)dav-trier(dot)de

Fahrgemeinschaften in Eigenregie können in Trier, Parkplatz „In den Moselauen“ (Messeparkplatz) unter der Brücke gebildet werden. Eintreffen zwischen 11:15 und 11:30 Uhr. Persönliche Absprache untereinander.

Zur Liste der Wanderungen


Vorheriger Termin:

Sonntagswanderung

Nächster Termin:

Hüttenwandertag